Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen auf der L 22 zwischen Gremersdorf und Franzburg, Landkreis Vorpommern - Rügen

Grimmen (ots) - Am 13.06.2022, gegen 19:35 Uhr, informierte ein Anwohner die Polizei darüber, dass sich auf der L22 zwischen Gremersdorf und Franzburg ein Verkehrsunfall ereignete. Vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte die leichtverletzten Fahrzeuginsassen den Unfallort zu Fuß verlassen. Die eingesetzten Beamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass das Fahrzeug, ein Renault Twingo, zugelassen im Landkreis Vorpommern-Rügen, die L 22 aus Richtung Gremersdorf in Richtung Franzburg befuhr. In einer Linkskurve kam der PKW aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend geriet das Fahrzeug ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und drehte sich im linken Straßengraben um die eigene Achse. Durch die ersten Ermittlungen konnten später zwei männliche Personen ausfindig gemacht werden, welche jeweils angaben, den PKW geführt zu haben. Beide Personen, deutsche Staatsbürger, waren alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der 38-jährige Tatverdächtige wies einen Atemalkoholwert von 1,84 Promille und der 34-jährige Tatverdächtige wies einen Atemalkoholwert von 3,01 Promille auf. Bei beiden Personen wurden Blutprobenentnahmen veranlasst. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei Stralsund. Thomas Krüger, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Polizeiführer vom Dienst Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal